Blankoformularbedruckung

Blankoformulardrucker MediPrint X4

Der MediPrint X4 kann sowohl als alleinstehender Drucker als auch Ergänzung zum MediPrint Z4 oder MediPrint M4 bzw. M4PLUS zum Einsatz kommen. Mit 4 Papierzuführungen, bestehend aus der Stapelzuführung für Formulare im Format DIN A6 sowie 3 abschließbaren Papierzuführungen für 250 Blatt in den wahlfreien Formaten DIN A4, DIN A5 und DIN A6 erfüllt er die BFB-Druckanforderungen in kompakter Form.

Hohe Druckgeschwindigkeit (bis 44 Seiten/Min), Duplexdruck, Toner-Kassette für bis zu 35.000 Seiten, Belichtungseinheit für bis zu 60.000 Seiten, empfohlene monatliche Seitenleistung von 2.000 – 15.000 machen den MediPrintX4 zum zuverlässigen und wirtschaftlichen BFB-Drucker in der kleinen oder mittelgroßen Praxis.

Tonerkosten in Höhe von 0,95 €-Cent/Seite, ermittelt auf der Basis von Durchschnittswerten aus einem repräsentativen Querschnitt mit mehr als 2.000 MediPrint-Systemen bei Kunden mit Blankoformularbedruckung.

Anwendungsbereiche / Leistungsmerkmale

  • Arztbrief
  • Privatrezept
  • Rezeptformulare
  • BFB-Druck
  • Sicherheitspapier DIN A5
  • Sicherheitspapier DIN A4
  • Normalpapier
  • Duplexdruck
  • Netzwerkanschluss

Besonderheiten

  • Installationsleistung und Services für 24 Monate inkludiert.

Was ist Blankoformular- bedruckung?

Bei der Blankoformular-bedruckung werden die konventionellen Vordrucke und Durchschreibe-Formulare durch Sicherheitspapier in den Formaten DIN A5 und DIN A4 ersetzt.  Die Blankoformular-bedruckung bietet in der Arztpraxis einige wesentliche Vorteile ...

Letzte Meldungen ...

  • 05.04.2019  Neue MediPrint-Modelle für die Blankoformularbedruckung

    Wir entwickeln unseren Service und unsere Produkte kontinuierlich für Sie weiter: Seit 1.4. sind unsere neuen MediPrint-Druckermodelle auf den Markt. Wir haben bei der Entwicklung wie immer großen Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit gelegt.

  • 18.04.2017  Entlassmanagement

    Mit der Veröffentlichung des Rahmenvertrags Entlassmanagement nach § 39 Abs. 1a S. 9 SGB V sind Kliniken für eine geregelte Überführung von voll- und teilstationären Patienten in die weitere Versorgung verantwortlich und müssen in diesem Zusammenhang ab dem 01.07.2017 Patientendokumente erstellen und drucken.

  • 12.10.2016  Neuer Service-Stützpunkt

    Pünktlich und wie geplant haben wir unseren Service-Stützpunkt in Osnabrück als weiteren Standort in Deutschland eröffnet.

© 2019 Wenger Deutschland GmbH & neue partner - kommunikation + marketing