Zur Startseite

Service-Leistungen

Die Wahrnehmung der Qualität eines technischen Gerätes entscheidet sich nicht zuletzt durch die Qualität einer Service-Organisation. Wenger Deutschland verfügt über eine eigene Service-Organisation, die von 3 Standorten aus bundesweit Leistungen wie Installation, Instandhaltung und Instandsetzung im Störfalle erbringt.

Für mehr als 2.500 Matrixdrucker, Flachbettdrucker, Laserdrucker und Multifunktionssysteme erbringen unsere Mitarbeiter die in den entsprechenden Service-Vereinbarungen definierten Leistungen und sichern somit für die Geräte unserer Kunden eine lange Lebensdauer, höchstmögliche Verfügbarkeit bzw. äußerst geringe Ausfallquote bei einer gleichzeitig transparenten Kostensituation.

Ein eigenentwickeltes EDV-gestütztes Service-System (Ticket-Pro) stellt sicher, daß jede Service-Maßnahme erfasst, zeitlich überwacht und die individuelle Verhaltensweise eines jeden Druckers registriert wird. Bei jedem Service-Einsatz entsteht ein entsprechender Service-Report (unterstützt durch Tablet-PC), der vom Kunden gegengezeichnet wird. Schnelligkeit, Qualität und Kompetenz unserer Service-Organisation sind wesentliche Faktoren für unseren Unternehmenserfolg und die Zufriedenheit unserer Kunden.

Letzte Meldungen ...

  • 25.10.2018  Medica 2018

    Medica 2018

    Die weltgrößte Fachmesse der Medizinbranche findet vom 12. bis 15. November in Düsseldorf statt. Anläßlich der Messe gelten in der Zeit vom 05.11. bis 23.11.2018 Sonderkonditionen (Rabatte bis zu ca. 16 %) für unsere Druckerlösungen für Arzt und Klinik – Näheres dazu erfahren Sie von unseren Business-Partnern Medizin oder von uns.

  • 24.10.2018  Verstärkung im Vertrieb

    Wir wachsen und um den damit steigenden Anforderungen unserer Kunden noch besser entsprechen zu können, verstärken wir unseren Vertrieb. Ab 01. November 2018 wird Herr Michael Junker unsere Vertriebsaktivitäten im Bereich Gesundheitswesen, d.h. bei Arztpraxen, MVZ und Krankenhäusern erweitern.

  • 18.04.2017  Entlassmanagement

    Mit der Veröffentlichung des Rahmenvertrags Entlassmanagement nach § 39 Abs. 1a S. 9 SGB V sind Kliniken für eine geregelte Überführung von voll- und teilstationären Patienten in die weitere Versorgung verantwortlich und müssen in diesem Zusammenhang ab dem 01.07.2017 Patientendokumente erstellen und drucken.

© 2018 Wenger Deutschland GmbH & neue partner - kommunikation + marketing