Zur Startseite

All-in-Miete BFB-Systeme

Mit der „All-in-Miete“ für die Blankoformular-Systeme MediPrint-Z3, - X3, - M3 bieten wir eine einzigartige und äußerst wirtschaftliche Komplett-Finanzierung für die Dauer von 48 Monaten an.

In der monatlichen Mietgebühr sind die Hardware, die betriebsbereite Installation, alle Service-Leistungen im Störfalle, Toner und Belichtungseinheiten für die Dauer von 48 Monaten enthalten. Die monatliche Mietgebühr deckt damit alle anfallenden Kosten für die Nutzung der MediPrint-Systeme ohne jegliche zusätzliche Kosten oder „Überraschungen“ ab.

In der Übersicht All-in-Miete sehen Sie die monatliche Mietgebühr und den Leistungsumfang im Detail, mehr dazu erfahren Sie von uns per e-mail an info@wenger.de oder über unsere Business-Partner im Vertriebsnetz Medizin.

Praxisverwaltungssysteme

Unsere Praxisdrucker der MediPrint-Serie, der Flachbett-Nadeldrucker PD 4e sowie der neue Netzwerk-Nadeldrucker PD 5 werden von allen gängigen Software-Lösungen für Praxen und Kliniken unterstützt. Dies sind zum Beispiel ...

  • MEDISTAR
  • TURBOMED
  • M1 Pro (Compumed)
  • ALBIS
  • medVISION
  • x.comfort
  • x.concept
  • x.isynet
  • Profimed
  • MEDICAL Office
  • ORBIS
  • Quincy
  • T2med

Für weitere Programme wenden Sie sich direkt an ihren EDV-Partner.

Letzte Meldungen ...

  • 25.10.2018  Medica 2018

    Medica 2018

    Die weltgrößte Fachmesse der Medizinbranche findet vom 12. bis 15. November in Düsseldorf statt. Anläßlich der Messe gelten in der Zeit vom 05.11. bis 23.11.2018 Sonderkonditionen (Rabatte bis zu ca. 16 %) für unsere Druckerlösungen für Arzt und Klinik – Näheres dazu erfahren Sie von unseren Business-Partnern Medizin oder von uns.

  • 24.10.2018  Verstärkung im Vertrieb

    Wir wachsen und um den damit steigenden Anforderungen unserer Kunden noch besser entsprechen zu können, verstärken wir unseren Vertrieb. Ab 01. November 2018 wird Herr Michael Junker unsere Vertriebsaktivitäten im Bereich Gesundheitswesen, d.h. bei Arztpraxen, MVZ und Krankenhäusern erweitern.

  • 18.04.2017  Entlassmanagement

    Mit der Veröffentlichung des Rahmenvertrags Entlassmanagement nach § 39 Abs. 1a S. 9 SGB V sind Kliniken für eine geregelte Überführung von voll- und teilstationären Patienten in die weitere Versorgung verantwortlich und müssen in diesem Zusammenhang ab dem 01.07.2017 Patientendokumente erstellen und drucken.

© 2018 Wenger Deutschland GmbH & neue partner - kommunikation + marketing